Achtsamkeit und Entspannung

Gerade bei Stresserkrankungen und Burnout aber auch bei vielen anderen Beschwerden helfen Übungen für Entspannung und Achtsamkeit dabei, die Belastungen des Alltags zu bewältigen. Sie lernen einfache aber wirkungsvolle Methoden, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und Ihnen dann Entlastung verschaffen, wenn das Umfeld am stressigsten ist.

Achtsamkeit und Entspannung

Zahlreiche Forschungen haben gezeigt, dass Meditationen jeglicher Art nicht nur zu mehr Entspannung und Gelassenheit führen, sondern dass sie auch die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit messbar steigern und die Lebensqualität erhöhen. Je nach Geschmack kann dabei das Meditieren im Sitzen oder im Liegen, die Geh-Meditation in der Natur, eine geführte Meditation oder eine Traumreise das Richtige für Sie sein.

Achtsamkeit und Entspannung

Auch Körperübungen und ein Body-Scan führen dazu, sich selbst und seinen Körper aber auch die Umwelt wieder bewusster wahrzunehmen und zu spüren und inmitten unserer hektischen Zeit den Blick wieder nach innen zu richten. Dabei werden Kräfte mobilisiert statt die Energie im Außen zu verlieren. Diese Methoden fließen im Rahmen der Ganzheitlichkeit in unterschiedlicher Form in die Psychotherapie mit ein. Sie können aber auch unabhängig von einer Therapie einfach der Entspannung vom Alltag und der Stressprophylaxe dienen.